placeholder 1200x500

N.I.N.A. e.V.

Sexueller Missbrauch - Sprechen Sie mit uns!

Wir brauchen Verstärkung: Bereichern Sie unser Team!

Unser Verein N.I.N.A. sucht ab sofort Berater*innen (m/w/d) auf Honorarbasis für die Arbeit am „Hilfetelefon Sexueller Missbrauch“ des Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (www.beauftragter-missbrauch.de).

Die vollständige Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Neu: Online-Befragung als Ergänzung zum "Hilfetelefon Forschung"

Berlin, 21. April 2020: Ihre Erfahrungen sind uns wichtig und helfen, die Situation Betroffener zu verbessern.

Sie können sich bei uns melden, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen. Sie können sich auch bei uns melden und uns von Ihren Erfahrungen berichten. Wir hören Ihnen zu, fragen nach und dokumentieren Ihre Geschichte und auch Ihre politischen Botschaften.

Hier finden Sie alle Infomationen zur Forschung am Telefon und auch den Link zu unsere Online-Befragung.

Missbrauchsbeauftragter startet Soforthilfe

Berlin, 09.04.2020: Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, und sein Team haben heute die Website www.kein-kind-alleine-lassen.de gestartet. Hier finden Kinder und Jugendliche direkten Kontakt zu Beratungsstellen und auch Erwachsene bekommen Informationen, was sie bei sexueller und anderer familiärer Gewalt in der Corona-Krise tun können. Helfen auch Sie mit und machen Sie die Kampagne bekannt! Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Stimmen: Ausgerechnet der, das konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen. Mein Lehrer fragt mich nach einem Date. Ist doch abartig, oder? Meine Kollegin in Verdacht zu haben – wie schrecklich! Ich bin vollkommen durcheinander. Wir haben zwar so ein Präventionsprogramm bei uns im Kindergarten gehabt, aber jetzt wissen wir nicht weiter. Das sind doch beides noch Kinder. Ich bin so froh, dass mir jemand Ihre Nummer gegeben hat. Ich würde gerne einen Elternabend dazu einberufen. Das ist doch alles schon so lange her ... Meine Schwester hat neulich im Chat echt ekelige Fotos von einem Typen geschickt gekriegt. Ich hätte so gerne, dass das alles nicht wahr ist. Unser Team war völlig überfordert.