save-me-online-frequently-asked-questions

save-me-online.de

Mobbing, Sexting, Bullying & Co

Weißt du immer, was damit gemeint ist? Wir helfen dir durch den Dschungel der Begriffe und haben hier schon einmal die häufigsten zusammengestellt und in aller Kürze erklärt.

Voll daneben? Was ist gemeint mit sexistischer Sprache?

Sexistische Sprache beinhaltet z.B. ätzende Kommentare über Körper und Kleidung, anzügliche Bemerkungen oder eklige genericviagraonlinestore Witze, blöde Sprüche über die sexuelle Orientierung, abwertende Bezeichnungen und Beschimpfungen wie Nutte, Bitch, Fotze, Pussy, Wichser oder Schwuchtel.

Was ist Mobbing?

Mobbing und Ausgrenzung bedeutet, dass ein einzelner Junge oder auch ein einzelnes Mädchen regelmäßig über einen längeren Zeitraum z.B. ausgegrenzt, gedemütigt, ausgelacht, schlecht gemacht, geschubst, gehauen, nicht beachtet, fertig gemacht oder zu Unrecht beschuldigt wird.

Was ist Bullying?

Bullying ist im Grunde das gleiche wie Mobbing – gemeint sind systematische und wiederholende Aggressionen unter Schülerinnen und Schülern, wie z.B. ausgrenzen, Gerüchte verbreiten, beleidigen, bedrohen, hänseln, schlagen oder treten.

Wo findet Mobbing und Bullying statt?

Am häufigsten erleben Mädchen und Jungen Mobbing in der Schule, denn da können sie sich der Situation nicht entziehen, weil sie hingehen müssen. Manchmal sind es ein paar Mitschüler und oder Mitschülerinnen, manchmal ist es die halbe oder sogar die ganze Klasse, die für diese Gemeinheiten verantwortlich sind. Die Bullys, so nennt man die Hauptverantwortlichen, sind in der Klasse oft meinungsbildend, das heißt, sie versuchen zu bestimmen, wer oder was cool ist, wie man sein muss, um dazu zu gehören, wer in oder out ist. Sie kommen auf immer neue gemeine Ideen, wie man andere demütigen kann, und denken, dass sie dadurch beliebt sind oder anerkannt werden. Wer andere fertig macht, will Macht demonstrieren, um in der Gruppe nicht der Loser zu sein. Andere ziehen da oft mit, ohne sich etwas dabei zu denken. Schweigend daneben zu stehen heißt: „Ich finde okay was hier gerade passiert.“ Aber für Betroffene ist das oft die Hölle!

Was ist Cyber-Mobbing

Es gibt auch Mobbing im Internet, z.B. bei Facebook oder anderen Foren, oder mit dem Handy, wenn man z.B. Hass-SMS bekommt. Wenn man auf diese Art geärgert oder gequält wird, nennt man das Cyber-Mobbing. Mobbing, egal in welcher Form, ist Gewalt und sollte nicht verharmlost werden. (Quelle: www.bremer-jungenbuero.de)

Was ist Sexting?

Mit Sexting ist der Austausch von selbst produzierten intimen Fotos von sich oder anderen im Internet oder über das Handy gemeint (Textnachrichten, Instant Messaging oder Social-Media-Plattformen). Das passiert nicht immer freiwillig. Häufig werden die Opfer beeinflusst und unter Druck gesetzt. „Sexting kann dich berühmt machen. Auch wenn du es gar nicht willst.“ ist der Slogan der Aufklärungskampagne von Pro Juventute, die damit auf dieses Cyberrisiko aufmerksam machen will.